Am Sonntag, 1. Sep. 2019 feierte die Pfarre Wenzersdorf das Erntedankfest. Der Pfarrgemeinderat lud anschließend zum Pfarrfest und gemütlichen Beisammensein ein.

Der Bauernbund und der Generationenchor umrahmten und gestalteten die Heilige Messe. Pater Liviu segnete die Erntekrone und Sträußchen und zog mit der großen Ministrantenschar in die wunderschön geschmückte Kirche ein. Ein herzliches Vergeltsgott an alle, die bei der Vorbereitung so tatkräftig geholfen  und mitgefeiert haben.

Anschließend fand sich Gelegenheit im Pfarrhofgarten bei strahlendem Sonnenschein ein paar gemütliche Stunden zu verbringen. Auch hier ein DANKE an alle fleißigen Helfer im Vorder- und vor allem im Hintergrund. Nur gemeinsam sind solche Feste möglich. D A N K E! 

DANKE ist ein schwieriges Wort in unserer schnelllebigen Zeit geworden.

Für die Bauern vielleicht noch – zumindest der Tradition verpflichtet – aber sonst ist ein DANKESCHÖN oft schwierig.

DANKE sagen für einen guten Job – wenn man sich gerade über den Arbeitsalltag geärgert hat?

DANKE sagen für den Schulbesuch – wenn die Ferien leider zu Ende sind?

DANKE sagen für die Gesundheit – wenn man doch alle paar Wochen ein Sackerl Medikamente beim Arzt besorgen muss?

DANKE sagen für die Familie – wenn die Unterstützung doch selbstverständlich sein sollte?

DANKE sagen – ja, ist manchmal schwer und gerade deswegen so wichtig!

Daher erinnern wir uns gerade beim Erntedankfest an alle ungesagten DANKES und können diese vielleicht nachholen.