Am 5. Fastensonntag gestalteten die Ministranten und unsere beiden Erstkommunionkinder die Messe ganz im Zeichen der Minibrotaktion.

Heuer durften wir für die Projekte „Der Erde verbunden – im Kongo der Demokratischen Republik“ und „Handwerk mit Zukunft – in Brasilien“ spenden.
Im Kongo wird Jugendlichen in Schulen Mut gemacht in die Landwirtschaft einzusteigen und so soll das Land wieder zum Blühen gebracht werden. Sie lernen neue landwirtschaftliche Methoden kennen  und sollen durch die Ausbildung ihre Produkte auch gewinnbringend vermarkten.
In Brasilien wird Mädchen eine Ausbildung zu Bäckerinnen ermöglicht. Dadurch können sie den täglichen Kampf ums Überleben gewinnen.

Unsere Kinder durften die Messe mitgestalten und anschließend Minibrote verkaufen. Dies war wie immer die begehrteste Arbeit.

Danke an unsere fleißigen Helfer und Helferinnen!