Am Sonntag, 30. Dez. 2018, fand wieder eine Familienmesse statt. Diese stand ganz im Zeichen von Jesus und seiner Liebe zu den Kindern. Viele Kinder – auch aus den umliegenden Pfarren – waren gekommen. Die Messe wurde von den Ministranten und Erstkommunionkindern gestaltet. Anstelle der Predigt erzählten uns verschiedene Personen, vom Baby angefangen über das Schulkind bis hin zur Jugendlichen, zu den Eltern und der Oma, über ihre Sorgen und Nöte aber auch ihre Freuden mit der Familie. Vor dem allgemeinen Schlusssegen spendete Pater Nicholas jeder Familie einen eigenen Segen. Zur Erinnerung erhielt jedes Kind eine Segensblume, die eine ganz spezielle Botschaft für die Kinder enthielt. Herzlichen DANK an alle fürs Mitgestalten und vor allem fürs Mitfeiern! Jesus sagt, lasst die Kleinen zu mir kommen, er meint aber auch, die Großen, die Alten, die Jungen, die Dicken, die Dünnen, vielleicht sollten wir uns darauf wieder mehr einlassen. Gott hat uns alle lieb!

 

Die nächsten Familienmessen finden am Sonntag, 24. Feb. 2019, in der Pfarre Wenzersdorf statt und dann  am Sonntag, 4. März 2019, in der Pfarre Gnadendor. Im Rahmen dieser Messe werden die Erstkommunionkinder vorgestellt.