Dieses Jahr haben sich Minis aus den Pfarren Asparn und Gnadendorf zusammengefunden, um sich auf das Abenteuer Ministrantenwallfahrt nach Klosterneuburg zum Hl. Leopold einzulassen.

 Ein herzliches Dankeschön an P. Liviu der die Fahrt nach Klosterneuburg organisiert hat. Für unsere Minis war es die erste Teilnahme an diesem großen Ministrantentreffen. Es war für alle ein spannendes und beglückendes Erlebnis, bei dem es auch viel Zeit für Gespräche gab um sich untereinander besser kennen zu lernen.

Nach dem großen Einzug in die Stiftskirche wurde gemeinsam die hl. Messe mit dem Ministrantenseelsorger Pfarrer Philipp Seher und Dr. Peter Schipka -Generalsekretär der Österreichischen Bischofskonferenz- als Festzelebrant gefeiert.

 Den Ausklang des Tages bildetet der Besuch im Leopoldiprater und natürlich haben die Kinder das traditionelle Fasslrutschen nicht ausgelassen.

 Wie man an den Bildern erkennen kann, hat es allen gefallen und einer Teilnahme im nächsten Jahr steht wohl nichts mehr im Wege…..

 

Aufnahme der neuen Ministrantinnen

 

Fotos vom Ministrantenlager in Graz

 

 

Die Asparner Ministranten fuhren am 17.Dezember 2016 nach Matzen zum Eislaufen. Und wie man auf den Fotos sehen kann, hatten sie großen Spaß daran!

 

Im Rahmen der Sonntagsmesse am 19.Juni 2016 wurden Anna Schödl und Johanna Schödl in die Asparner Minsitrantenschar aufgenommen. Wir freuen uns, dass sie diesen Dienst tun wollen und wünschen ihnen alles Gute und viel Freude für ihrer neue Aufgabe. Eine Danke auch an die Eltern der Mädchen, dass sie ihre Kinder in ihrem Tun unterstützen.

Die Mini Stunden sind immer freitags von 18.oo bis 19.30 und finden 14 tägig statt - genauen Termine gibts immer in der aktuellen Gottesdienstordnung.

 

 

 

 

 

Fotos von unserem Ministantenwochenende vom 15. bis 16. Mai auf dem Buschberg: