Herzliche Einladung zur Traktor - Sternwallfahrt nach Maria Roggendorf  am 24. Juni 2017. Die verschiedenen Abfahrstorte und Abfahrtszeiten könnt ihr dem Plakat entnehmen. Wichtig ist, dass alle zeitgerecht in Maria Roggendorf am Parkplatz hinter der Kirche eintreffen um sich für die Traktorsegnung um 11.15 noch geordnet aufstellen zu können. Die Wallfahrtsmesse findet dann um 11.30 in der Wallfahrtskirche Maria Roggendorfl mit P. Roger statt.

P. Roger möchte euch alle recht herzlich dazu einladen! Natürlich sind auch all jene herzlich eingeladen, die  mit dem  Auto nach Maria Roggendorf kommen wollen.

P. Roger ladet alle recht herzlich ein die heilige Messe in Maria Dreieichen mit der Männerreadwallfahrtsgruppe und ihm mitzufeiern.

Und zwar am 13. Mai 2017 um ca. 11.00 Uhr.

 

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich als KandidatInnen zur Verfügung gestellt haben und allen, die sich an der Wahl beteiligt haben!

Wir laden alle Jugendlichen und Erwachsenen recht herzlich zum von der Jugend gestalteten Kreuzweg am Freitag 24. März 2017  nach Paasdorf ein. Beginn ist um 19.00.

 

 

 

        

 

 

 

Gebet zur Pfarrgemeinderatswahl 2017

Text von Michaela E. Lugmaier, Diözese St. Pölten

 

  Lebendiger Gott,

jedem und jeder von uns hast du unterschiedliche Fähigkeiten und Entfaltungsmöglichkeiten geschenkt. Wir danken dir dafür.

Durch Taufe und Firmung sind wir als Christen und Christinnen dazu berufen, miteinander und auf vielfältige Weise unseren Glauben zu leben und sichtbar zu machen.

Öffne uns für das Wirken des Heiligen Geistes, damit wir mit Freude, Kreativität, Mut und Begeisterung die Aufgaben in der Pfarre und mitten in der Welt gut wahrnehmen und erfüllen können.

Stärke uns im Glauben daran, dass du da bist, mit uns gehst und du es bist, der unserer Pfarrgemeinde Richtung und Zukunft verheißt.

Lass uns aufeinander hören.

Lass uns miteinander im Glauben wachsen und unterwegs sein.

Gib, dass unsere Beratungen Früchte tragen.

Schenke uns Geduld in Zeiten der Veränderung und die nötige Gelassenheit, Begonnenes reifen zu lassen.

Lebendiger Gott, segne unser Tun im Pfarrgemeinderat.

Wirke du an uns.

Wirke du in uns, damit wir die Zeichen der Zeit erkennen und an den Orten, wo wir leben und arbeiten, von deiner Liebe Zeugnis geben und deinen Namen bei den Menschen wachhalten.

AMEN